Externe Blitzgeräte
Hintergrund ausleuchten

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Ein Adapter aktiviert
den externen Blitz,
sobald der eingebaute
auslöst.

Blitzen ___

Gerade Detailaufnahmen lassen sich mit
diversen Tricks aufpeppen. Ganz außergewöhnliche
Effekte werden durch so
genanntes entfesseltes Blitzen erzielt. Bei
dieser Technik ist der Blitz nicht auf der
Kamera aufgesteckt, sondern frei platziert.
Über ein Synchronkabel ist das Blitzgerät
mit dem Apparat verbunden. Falls die
Kamera keinen Anschluss für einen externen
Blitz hat, hilft ein sogenannter Tochterblitz-
Adapter. Sobald der eingebaute
Blitz auslöst, registriert dies eine Fotozelle
im Adapter und löst dann den Tochterblitz
aus. Auf diese Weise lassen sich ohne
weiteres auch mehrere entfesselte Blitzgeräte
gleichzeitig einsetzen, um beispielsweise den Hintergrund
stark aufzuhellen oder Tiefenwirkung durch Lichteinfall
von der Seite erzielen. Die Multiflash-Technik eignet sich
vor allem für Porträt- und Makroaufnahmen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen