Neue Win-Zip Version “entzippt” Rar-Archive

Software

Win-Zip Beta 11 will mit dem Entpacken von RAR Dateien neue Kunden anlocken, ist aber nicht in der Lage, selber RAR-Archive zu erstellen.

Rar zippt ZIP und RAR, und Zip entzippt RAR, kann RAR aber nicht zippen, sondern nur extrahieren. Verstanden? “Zip kann RAR”, so lautet das Verkaufskonzept der neuen Win-Zip Version 11 (bisher nur als Beta erhältlich).Diese darf sich nun über einen Support von zwei neuen Formaten freuen, die da wären BZ2 und wie eben genant RAR.

Des Weiteren verfügt die neue Version über eine verbesserte WAV-Dateien Komprimierung und eine Vorschau-Funktion für in Archiven verpackte Bilder und Filme.

Das ganze ist in einer Pro- und einer Standard-Version zu haben und soll 30 US-Dollar in der der einfachen und 50 in der erweiterten Fassung kosten.

Um Win-Rar zu verdrängen wird es aber wohl allerdings nicht ausreichen. Win-Rar unterstützt folgende Formate: .ZIP, .ARJ, .LZH, .SFX, .CAB, .RAR und kann hier heruntergeladen werden. (mr/mk)

Einen Test des aktuellen WinRar finden Sie hier.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen