IE 7: erster Bug eine Stunde nach Veröffentlichung

SicherheitSicherheitsmanagement

Der neue Internet Explorer tritt in die Fussstapfen seines Vorgängers, wichtige Sicherheitlücken bestehen weiter.

Sicherheitsforscher von Secunia warnen vor einem Fehler im eben erst veröffentlichten Microsoft Internet Explorer 7, der Phishing Attacken und ähnlich Angriffe ermöglichen könnte. Allerdings handelt es sich sich dabei um ein Erbstück des fünf Jahre alten Vorgängers IE 6. Ein massenhafter Exploit der Sicherheitslücke sei nicht zu erwarten, so Thomas Kristensen, CTO bei Secunia gegenüber dem britischen IT-Magazin The Register. Allerdings zeige der Vorfall, dass man in die neue Version 7 keine all zu grossen Hoffnungen setzen dürfe, sondern weiterhin auf Patches warten müsse. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen