Zahl der WLAN-Hotspots in Europa wächst

MobileNetzwerkeWLAN

Mehr als ein Drittel der drahtlosen Internet-Zugangspunkte befindet sich in Großbritannien.

Zwischen Mai 2005 und September 2006 nahm die Zahl der Hotspots in Europa um 28 Prozent zu, berichten die Kollegen von The Inquirer. Die meisten Zugangspunkte gibt es in Großbritannien (39 Prozent), es folgen Deutschland und Frankreich.

Die Hotspots werden zu zwei Dritteln von Telekom-Konzernen und Mobilfunkanbietern bereitgestellt, die Abrechnung erfolgt zumeist prepaid. Allerdings sind Abo-Modelle auf dem Vormarsch: 1-Monats-Abos machen schon fast 20 Prozent des Marktes aus. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen