Schon das erste Leck im IE7

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Der neue Browser wurde gerade erst veröffentlicht, da vermelden Sicherheitsexperten bereits das erste Leck.

Im Internet Explorer 7 können durch einen Fehler bei der Verarbeitung von URL-Weiterleitungen mit dem URI-Handler mhtml: Daten von anderen Webseiten ausgelesen werden. Ein Angreifer könnte so etwa an vertrauliche Informationen vom Online-Banking kommen oder Daten abgreifen, die bei eBay oder Paypal eingegen wurden. Das meldet Secunia und stellt auch gleich eine Demo des Lecks bereit, die zeigt, dass nicht nur der IE7 betroffen ist, sondern auch der Internet Explorer 6. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen