eBay wächst

E-CommerceMarketingNetzwerke

Das Online-Auktionshaus hat Umsatz und Gewinn im dritten Quartal 2006 gesteigert und bringt es mittlerweile auf 212 Millionen Nutzer.

Im Zeitraum von Juli bis September 2006 erwirtschaftete eBay einen Umsatz von knapp 1,45 Milliarden Dollar und damit 31 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn legte um zehn Prozent auf 281 Millionen Dollar zu und übertraf damit die Erwartungen der Analysten.

Den Großteil der Einnahmen steuert bei eBay immer noch der Bereich Marketplaces bei, zu dem die Auktionen und das Portal Shopping.com zählen: sie sorgten für einen Umsatz von 1,05 Milliarden Dollar. Der Payment-Bereich mit dem Bezahldienst Paypal trägt 350 Millionen Dollar zum Konzernumsatz bei und die Communications-Sparte mit dem VoIP-Dienst Skype 50 Millionen Dollar.

eBays Autkionsplattform hat mittlerweile 212 Millionen registrierte Nutzer, die im dritten Quartal 2006 584 Millionen neue Produkte einstellten. Paypal bringt es auf 123 Millionen Accounts und Skype auf 136 Millionen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen