Musikindustrie geht wieder gegen Songtauscher vor

Allgemein

Die International Federation of the Phonographic Industry hat eine weitere Lawine an Gerichtsverfahren gegen Filesharer losgetreten.

Diesmal geht der Krug an Deutschland vorbei, wenn auch nur knapp: Nachbarland Polen sowie
Brasilien und Mexiko sind die Hauptzielgebiete für die juristische Offensive aus 8.000 Anklagen, die Tauschbörsennutzer zu erwarten haben. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass nicht allzu viele Urheberrechtsverfahren auch zu einer Verurteilung führen. (rm)

Linq