Gewinnwarnung bei Sony?

FinanzmarktUnternehmen

Der japanische Unterhaltungselektronikriese erwägt ernsthaft eine Senkung seiner Gewinnprognosen für das laufende Gesamtjahr.

Wie Sony gestern noch mitteilte, gebe es für die wenig erfreulichen Überlegungen mehrere Ursachen: Die PlayStation 3 schlage in diesem Jahr kaum mehr positiv zu Buche, das Computergeschäft schwächelt, Unterhaltungselektronik läuft nicht mehr richtig und eine Revidierung sei auch im Zusammenhang mit dem Rückruf der Notebook-Akkus zu sehen. Zumal Toshiba und Fujitsu mit einer Schadensersatzklage drohen (wir berichteten).

Ursprünglich stellte Sony für das Ende März 2007 auslaufende Geschäftsjahr einen operativen Gewinn von um die 800 Millionen Euro in Aussicht, was gegenüber dem Geschäftsjahr 2005 ohnehin schon ein Rückgang von 43 Prozent wäre. Jetzt deutet alles auf einen noch größeren Einbruch hin. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen