Word Explorer: Neue Digital-Wörterbücher mit über 500.000 Einträgen

Allgemein

Der Jourist Verlag hat seine neue Hybrid-Wörterbücherreihe Word Explorer 2.0 mit bis zu 510.000 Stichwörtern und Wendungen pro Sprachpaar vorgestellt.

Die für Windows und Mac OS X entwickelte Software ist für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Finnisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Portugiesisch und Estnisch erhältlich.

Außer den allgemeinen Begriffen enthalten die E-Wörterbücher laut Jourist-Verlag zusätzlich Fachbegriffe aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Medizin, Politik, Soziologie, Bauwesen und Militär.

Die Wörterbucheinträge seien übersichtlich und inhaltlich mehrstufig aufgebaut. Viele der Einträge enthielten zudem häufig verwendete Idiome und Redewendungen, um den Wortgebrauch zu verdeutlichen. Außerdem seien alle E-Wörterbücher untereinander kombinierbar.

Weiter biete Word Explorer die Möglichkeit, beim Lesen von Internetseiten oder beim Schreiben eines Dokumentes die gewünschten Begriffe über die Pop-Up-Funktion oder über die Plug-Ins für MS Word und MS Internet Explorer nachzuschlagen.

Zudem ließen sich spezielle Fachbegriffe oder individuelle Einträge sowie Firmenterminologien in die Wörterbüchern selbst einpflegen.

Word Explorer 2.0 läuft unter Windows 2000 oder XP sowie unter Mac ab OS 10.3. Die Ausgaben kosten je 20 Euro pro Sprachausgabe und sind ab sofort im Handel zu haben. (uk/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen