Terrorverdächtige finanzierten sich per Ebay

Netzwerke

US-TV-Kanal zitiert Geheimdienstbericht: Britische Terrorverdächtige nutzten Ebay zum Geldverdienen.

Der US-Fernsehkanal ABC News zitierte in einer aktuellen Sendung einen angeblichen Geheimdienstbericht, demzufolge die im August in Grossbritannien verhafteten Terrorverdächtigen den Internet-Auktionator Ebay nutzten, um finanzielle Mittel für ihre Aktivitäten zu erhalten. Einer der Verdächtigen, der 26-jährige Assad Sarwar, surfte darüber hinaus auf weitere Internetseiten zur Beschaffung von Wasserstoffperoxid, das sich unter anderem auch zur Herstellung von Explosivmitteln eignet. Die Vorstellung, aus mitgebrachten Flüssigkeiten an Bord eines Flugzeugs eine Bombe zu mixen, wurde aber inzwischen von Sprengstoff-Experten aus aller Welt als Unsinn verworfen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen