Sharkoon-Drive: Ich bin zwei Festplatten

Allgemein

INQ_Sharkoon.jpgWahre Datensammler und Jäger kriegen auch mal ein Terabyte zusammen. Das lässt sich weder im Stick noch per Upload irgendwohin bringen. In solchen Fällen bietet sich das portable Twin Drive an.

Zubehörspezialist Sharkoon bietet sein Twin Drive für überschaubare 34,90 Euro an. Das externe Festplattengehäuse nimmt zwei 3,5-Zoll-Laufwerke auf, die ja heute locker 500 GByte Kapazität mitbringen können. nimmt Das Aluminiumgehäuse schützt die Laufwerke und sorgt für eine gute Wärmeableitung. Für einen vibrationsfreien Stand sorgen die an der Unterseite sitzenden, entkoppelten Schrauben. Via USB-2.0-Anschluss wird am Zielort der Datenaustausch abgewickelt (bis 480 Mbit/s). Unterstützt werden Mac OS X und Windows ab ME.(dd/rm)

Linq