Scheitert Yahoos Facebook-Übernahmeversuch?

FinanzmarktMarketingNetzwerkeSoziale NetzwerkeUnternehmen

Die Kaufverhandlungen der beiden prominenten Web-Portale geriet anscheinend in eine Sackgasse.

Laut dem Wall Street Journal sieht sich Yahoo mit Problemen konfrontiert, was die Übernahmegespräche mit FaceBook betrifft. So müsse Yahoo laut Insidern für einen Abschluss des Deals (wir berichteten) sein Angebot von einer Milliarde Dollar (800 Millionen Euro) noch deutlich erhöhen, um zum Erfolg zu kommen.

Zuvor habe Yahoo Gespräche mit YouTube geführt, sich jedoch einem höheren Google-Angebot geschlagen gegeben: Deren 1,65 Milliarden Dollar scheint nun die FaceBook-Eigner zu einer höheren Forderung inspiriert zu haben. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen