Microsoft rät: nicht auf Vista warten

Software

Weil beinahe 100 Prozent aller aktuell erhältlichen PCs Vista-kompatibel seien, solle der Kunde nicht mit dem Kauf warten.

Etwa 98 Prozent aller heute verkauften PCs tragen bereits das Siegel: Vista ready. Deshalb, so erklärten führende Microsoft-Manager am Donnerstag auf der DigitalLife Konferenz in New York, solle man mit dem Kauf eines PCs nicht auf Vista warten. Gleichzeitig führten die Microsoft-Männer die Multimediafähigkeiten der nächsten Windows-Version vor. Für Firmen dürfte allerdings mehr die Kompatibilität mit bereits verwendeter Software im Vordergrund stehen. Hier lassen sich noch keine gesicherten Aussagen machen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen