Toshiba entwickelt Festplatten fürs Auto

Data & StorageStorage

Der Konzern hat eine neue Festplatten-Generation entwickelt, die in Autos zum Einsatz kommen soll.

Die 3G Festplatten von Toshiba Storage Devices sollen robuster und widerstandsfähiger sein als ihre PC-Kollegen. Mit 40 GByte Kapazität sollte auch genügend Platz für MP3s, Videofiles und jegliche andere Software, wie zum Beispiel Navigationssysteme, vorhanden sein.

Die neuen Festplatten sollen einen Temperaturunterschied von maximal 86 Grad aushalten (-16 bis +70 Grad Celsius) und extrem starke Erschütterungen.

Toshiba hat ebenfalls eine Festplatte für noch extremere Bedingungen entwickelt, welche Temperaturunterschiede von bis zu 115 Grad aushält (-30 bis +85 Grad) und eine bis zu 200fache Erdbeschleunigung übersteht. Laut dem Hardware-Hersteller sollen die Geräte selbst bei diesen extremen Bedingungen noch problemlos funktionieren. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen