Handy-Markt: Jahre des Wachstums sind vorbei

IT-ManagementIT-ProjekteMobileNetzwerk-ManagementNetzwerkeSmartphone

Der Markt für Mobiltelefone wird dieses Jahr in Deutschland erstmals stagnieren. Nach einer Prognose des BITKOM erreicht der Umsatz 2006 wie im Vorjahr ein Volumen von 3,9 Milliarden Euro. Trotz eines stabilen Umsatzes steigt der Handy-Absatz in Deutschland im Jahr 2006 um 2 Prozent auf 32 Millionen Stück.

Kategorie: Telekommunikation und Netzwerke
Studientitel: Handy-Markt stagniert 2006 auf hohem Niveau

Zum Vergleich: Im Vorjahr lag die Wachstumsrate noch bei 10 Prozent, im Jahr 2004 sogar bei 17 Prozent.

Mobilfunkdienste wachsen 2006 um 2 Prozent auf fast 24 Milliarden Euro.

Anbieter: Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM)

Studien in Sprache: Deutsch
Regionen: Deutschland
Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien:
http://www.bitkom.de/41680_41678.aspx

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen