Intel radelt 2007 nicht Richtung BTX

Allgemein

Die Produktpläne für nächstes Jahr haben sich bei Intel geändert: Den momentanen BTX- und picoBTX-Motherboards werde kein weiteres BTX-Modell mehr folgen, erzählen Branchengerüchte.

Statt BTX setze Intel auf die Form-Faktoren ATX und µATX. Ansonsten finden sich auf dem Intel-Veröffentlichungsplan (neudeutsch Line-Up) der Chipsatz Bearlake im zweiten Quartal, der Dragontail Peak (Bearlake-P NorthBridge mit ICH9DH SouthBridge-Dhips) und Frostburg (BearLake-G und ICH9) für die ATX-Boards sowie Johannesburg/Montpelier (BearLake-Q und ICH9DO) nebst Buffalo Creek (BearLake-G und ICH9) für die µATX-Platinen. Im dritten Quartal bringt Intel dann Bonetrail, Nachfolger des Highend-Boards D975XBX (auch bekannt als Bad Axe). Vereint mit dem BearLake-X-Chipsatz dürfen wir uns auf 1,33GHz FSB und mit 1,06 GHz getakteten DDR3-Speicher freuen. (Theo Valich/rm)

Linq