Geben Sie der Registry einen neuen Startpunkt
Registrierungseditor merkt sich letzten Schlüssel

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Unter Windows XP hat die Registry die Eigenart, sich den letzten geöffneten Schlüssel zu merken.

Unter Windows XP hat die Registry die Eigenart, sich den letzten geöffneten Schlüssel zu merken. Beim nächsten Aufruf springt der Cursor sofort wieder in diesen Schlüssel. Damit das nicht mehr geschieht, und der Cursor einen von Ihnen gewünschten anwählt, suchen Sie zuerst folgenden Registry-Pfad: HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Applets\Regedit. Löschen Sie den Wert des Eintrags LastKey oder tragen Sie Ihren bevorzugten Schlüssel dort ein. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel Regedit. Nun den Eintrag Berechtigungen und den aktuell angemeldeten Benutzer auswählen. Anschließend klicken Sie auf Erweitert. Nach einem Doppelklick auf den angemeldeten Benutzer setzen Sie einen Haken in der Spalte Verweigern beim Eintrag Wert festlegen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen