Letzte Vista-Generalprobe (Update)

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Windows Vista Build 5744 ist seit Freitag testbar. Der Release Candidate 2 soll der letzte Zwischenschritt bis zum Endprodukt sein.

Microsoft stellt seine angeblich letzte Vorversion (Release To Manufacturing) zum Download hier bereit. Gleichzeitig warnt das Unternehmen aber im Web, nicht den gleichen Level an Support oder Service zu erwarten wie bei RC1. Auch ein Update auf die Finalversion wird nicht versprochen.

Jim Allchin, Noch-Chef der MS-Windows-Division, rät unabhängigen Software-Herstellern, diesen Release Candidate 2 zu nutzen, um ihre Produkte für die Zertifizierung vorzubereiten. Er verspricht beim Build 5744 mehr Leistung und Software-Kompatibilität.

Details zum neuen Kopierschutz finden sich im RC2 nicht. Abgesehen vom Logo sind bislang keine Änderungen auszumachen. Auf den ersten Blick entdeckt man überhaupt nur eine neue Logo-Optik und eine Verstellbarkeit der Fenster-Farben. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen