Folge-Insolvenzen bei BenQ

MobileSmartphone

Auch die BenQ Mobile Holding, die mit ihren Tochterunternehmen den gesamten europäischen Vertrieb außerhalb Deutschlands betreibt, ist wohl pleite.

Laut einem Bericht der Wirtschaftswoche steht die Insolvenz der BenQ Mobile Holding mit Sitz in den Niederlanden kurz bevor. Michael Pluta, Insolvenzverwalter der BenQ-Tochter Inservio in Bocholt, erklärte dem Magazin, das Unternehmen sei “faktisch zahlungsunfähig, BenQ muss das nur noch erkennen”. Das wäre dann die bereits fünfte Insolvenz im Rahmen des BenQ-Zusammenbruchs, nachdem auch die BenQ Wireless Gesellschaft und die BenQ Mobile Management GmbH insolvent sind. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen