Starbucks stärkt Apples Online-Shop

WorkspaceZubehör

Die bekannte US-Kaffeehauskette gibt den musikalischen Alleingang auf und bündelt seine Kräfte mit iTunes.

Starbucks und Apple Computer kündigten gestern noch an, dass ab sofort im iTunes-Store der komplette Starbucks “Hear Music”-Katalog zum Download bereitstehe. Das Angebot umfasse klassische Künstler ebenso wie prominente Sänger (Marvin Gaye) oder vielversprechende Newcomer (Sonya Kitchell).

Apple gestaltet in iTunes eine spezielle Starbucks-Ecke (ohne Kaffee) und stattet sie mit den üblichen Funktionen aus. “Viele unserer Kunden wollen nicht nur am CD-Player, sondern auch über ihren iPod unsere Musik genießen. Nun machen wir das möglich”, begründete Ken Lombard, Präsident von “Starbucks Entertainment”, den Schritt. Apple freute sich, auf diese Weise das Gesamtangebot auf nunmehr 3,5 Millionen Songs hochschrauben zu können. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen