Media-Saturn bietet Filme und Videospiele zum Download

Allgemein

Das weiß “nach Angaben aus informierten Kreisen” die Financial Times Deutschland, und zwar “exklusiv” in roter Schrift. Die Spielfilme sollen schon diesen Monat kommen, bei den Videospielen wird wohl noch lange verhandelt.

Musik zum Download bietet Saturn bereits an. Sowohl Saturn als auch die ebenfalls zum Metro-Konzern gehörende Mediamarkt-Kette wollen zusätzlich Filme und Spiele online zum Download anbieten. Das könnten die Spieledistributoren eigentlich auch selbst, aber sie können es vermutlich nicht an der Marktmacht der Ladenketten vorbei, über die sie bislang die meisten Spiele verkaufen. Ein ähnliches Problem hat offensichtlich auch Apple mit den Filmdownloads, die angeblich durch Interventionen der Walmart-Kette bei den Filmanbietern behindert werden.
Die Saturn-Media-Holding ist damit mutiger als die Borg. Selbst Microsoft schreckt bisher in seiner Xbox-Live-Plattform vor dem Angebot kompletter Spiele wegen des Datenvolumens zurück. EA hingegen bietet schon komplette Spiele über den eigenen Online-Shop an. Die sollen als DSL-Download in acht Stunden ankommen – sagen die Leute von EA. (bk)

FTD