Günstige Monochrome-Laserdrucker
Billig drucken mit Monochromlasern

DruckerKomponentenWorkspace

Den Monochrom-Laserdruckern wurde schon oft das Ende prophezeit. Doch allen Voraussagen zum Trotz sind die kleinen Schwarzweiß-Laser sehr beliebt. Einsteigermodelle gibt es schon ab 60 Euro.

Diese Produkte haben wir verglichen

Günstige Monochrome-Laserdrucker

_OKI B4250
_Kyocera Mita FS-920
_Kyocera Mita FS-820
_Samsung ML-2010
_Brother HL-5240
_OKI B4100
_HP LaserJet 1022
_Kyocera Mita FS-720
_Samsung ML-1610
_Konica Minolta PagePro 1350EN
_Canon Laser Shot LBP 3000
_Dell P1100
_Canon Laser Shot LBP 2900
_Brother HL-2030
_Brother HL-2070N
_Brother HL-2040
_Epson EPL-6200L
_Lexmark E120n


Hohe Druckkosten mit Farblaser

Günstige Monochrome-Laserdrucker

Zuverlässig, konstant hohe Druckqualität und günstige Verbrauchskosten – das sind die Hauptvorteile der Schwarzweiß-Laser. Ein weiterer Vorteil ist der niedrige Anschaffungspreis: Monolaser gibt es schon zu Straßenpreisen ab 60 Euro.

Auch für Unternehmen sind diese Geräte interessant. Denn Farblaser gibt es zwar schon für weniger als 200 Euro, doch der niedrige Anschaffungspreis täuscht. Die Betriebskosten sind nur schwer in den Griff zu bekommen. Die Erfahrung zeigt: Steht einmal ein Farbdrucker im Büro, wird auch viel mehr farbig gedruckt. Und das treibt die Druckkosten in die Höhe. Da ist es oft besser, von vornherein auf die Farboption zu verzichten.

In den meisten Fällen reicht ein kleiner Schwarzweiß-Drucker für eine Arbeitsgruppe völlig aus. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass unter den 690 000 verkauften Laserdruckern im ersten Halbjahr 2006 lediglich 120 000 Farbdrucker waren.

Ergänzende Ausstattungstabelle zur Ausgabe 11/2006 (PDF)


OKI B4250

Günstige Monochrome-Laserdrucker

Der OKI schafft für einen Einsteigerlaser erstaunlich gute Qualität beim Grafik- und Textdruck mit hoher Geschwindigkeit. Mit geringen Seitenpreisen von nur 1,5 Cent pro Seite druckt er auch noch günstig.


Die Verbrauchskostenrechnung

Günstige Monochrome-Laserdrucker

Letztendlich entscheidet der Geldbeutel beim Druckerkauf. Deswegen stehen die Kosten mit 30 Prozent im PCpro-Test auch im Vordergrund. Hier zeigen sich große Unterschiede. Klassenprimus in puncto Verbrauchskosten ist wie so oft ein Kyocera-Drucker. Auch die Low-Cost-Drucker FS-720 und FS-920 arbeiten mit der so genannten Ecosys-Technologie. Bildtrommel und Toner sind getrennt, die Trommel ist mit einer Keramik-Legierung gehärtet – der Abrieb ist daher sehr gering. Deswegen gibt Kyocera auch 2 Jahre Garantie auf die Bildtrommel. In der PCpro-Verbrauchskostenrechnung wird die Bildtrommel direkt mit einberechnet. Deshalb gibt PC Professionell auch zwei Seitenpreise an: die reinen Tonerverbrauchskosten und die Gesamtverbrauchskosten inklusive Verschleißmaterial.

Canon, HP und Samsung verwenden teilweise keine getrennten Systeme, sondern so genannte All-in-One-Kassetten. Solche Kassetten enthalten sowohl den Toner als auch die Bildtrommel. Das hat den Vorteil, dass mit jedem Tonerwechsel auch die Bildtrommel gewechselt wird. Der Nachteil liegt im recht hohen Preis der Kassette im Vergleich zur herkömmlichen Kartusche von OKI & Co. So kostet die OKI-Kartusche für 2500 Seiten nur 39 Euro, die Kassette von Samsung dagegen 83 Euro (3000 Seiten).

Auch in ökologischer Hinsicht haben die All-in-One-Kassetten einen Nachteil. Zwar werden sie bei fachgemäßer Entsorgung recycelt, trotzdem entsteht durch das höhere Gewicht und die komplexere Bauart mehr Müll als bei einfachen Tonerkartuschen.


Testergebnisse im Überblick

Günstige Monochrome-Laserdrucker

Hersteller Produkt Gesamturteil Druckkosten (30%) Druckqualität (20%) Geschwindigkeit (20%) Ausstattung (10%) Ergonomie (10%) Service (10%)
OKI B4250 gut gut gut gut befriedigend befriedigend gut
Kyocera Mita FS-920 gut sehr gut befriedigend gut befriedigend befriedigend befriedigend
Kyocera Mita FS-820 befriedigend sehr gut befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend
Samsung ML-2010 befriedigend gut befriedigend befriedigend ausreichend gut gut
Brother HL-5240 befriedigend gut befriedigend gut befriedigend gut befriedigend
OKI B4100 befriedigend gut gut befriedigend ausreichend befriedigend gut
HP LaserJet 1022 befriedigend befriedigend gut gut ausreichend befriedigend befriedigend
Kyocera Mita FS-720 befriedigend sehr gut befriedigend befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Samsung ML-1610 befriedigend gut befriedigend befriedigend ausreichend gut gut
Konica Minolta PagePro 1350EN befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend gut
Canon Laser Shot LBP 3000 befriedigend gut gut befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Dell P1100 befriedigend gut gut befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Canon Laser Shot LBP 2900 befriedigend gut gut < /td> befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Brother HL-2030 befriedigend gut befriedigend befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Brother HL-2070N befriedigend befriedigend befriedigend gut befriedigend befriedigend befriedigend
Brother HL-2040 befriedigend befriedigend befriedigend gut ausreichend befriedigend befriedigend
Epson EPL-6200L befriedigend befriedigend gut befriedigend ausreichend befriedigend befriedigend
Lexmark E120n befriedigend mangelhaft befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend befriedigend