2007 sollen S-ATA-Brenner übliche DVD-Laufwerke nach ATAPI ablösen

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Im kommenden Jahr sollen die derzeit üblichen internen DVD-Brenner mit ATAPI-Anschluß von einer neuen Generation nach Serial-ATA-Standard abgelöst werden.

Die neue Gerätegeneration der DVD-Brenner soll zur zweiten Jahreshälfte 2007 die derzeitigen ATAPI-Brenner ablösen, schreibt das taiwanische IT-Magazin Digitimes. Einige Brennermodelle arbeiten bereits mit S-ATA, etwa der Sony AW-Q160S, der Asustek DRW-1814BLT und der DVD-E616A3T. Noch in diesem Quartal wollen Samsung, Pionieer, Lite-On und BenQ ihre ersten S-ATA-Modelle vorstellen.

Für OEM-Hersteller und PC-Anbieter gäbe es keine technischen Probleme, sie anstelle der ATAPI-Modelle zu verwenden. Bislang sei lediglich die weite Verbreitung und Akzeptanz des Standards der Grund gewesen, weiter auf ATAPI zu setzen. Dies soll sich nun ändern. (uk/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen