Telekomkonzern bietet Minifirmen IT-Services

CloudIT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerkeServer

Die Briten versorgen via Breitband Selbständige und kleine Firmen mit einer Reihe von IT-Services – für eine Monatspauschale von um die 50 Euro.

Wer sich keinen eigenen IT-Manager für seine Computer und Systeme leisten kann, soll die nötige Unterstützung von BT (ehemals British Telecom) erhalten. Speziell für kleine Büros und Firmen gewährt das Unternehmen den Online-Zugriff auf diverse IT-Services (Installation, Fernsteuerung, Technik-Support, Backup, Sicherheitsmaßnahmen et cetera).

Das jeweils benötigte Packet darf sich der Kunde selber schnüren – und es dann für eine erschwingliche Pauschalmiete stets in Anspruch nehmen. Das volle Package “BT Business IT Manager” für PC, Server und andere Hardware mit Installation und Support soll gerade einmal umgerechnet 54 Euro im Monat kosten. Falls das Pilot-Projekt erfolgreich anläuft, sei ein Ausbau in alle BT-Märkte möglich. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen