OCZ: 8 GByte flache Flashchips

Allgemein

News_OCZ.jpgFlash-Sticks gibt es als Schlüsselanhänger, dicken Stift oder unförmige Klötzchen. Doch flach wie eine Brieftasche und ähnlich von Statur ist ein frisches Design von OCZ.

Auf einer 3,5 mm dünnen Karte namens Mega-Kart quetschen die Ingenieure wahlweise 4 oder 8 GByte Flash-Speicher hinein. Das schwarze Schmuckstück wäre sogar schlanker geworden, wenn nicht noch ein USB-Kabel zum Herausziehen im Modul sitzen würde. Damit gibts eine relativ flotte Datenübertragung via USB 2.0. Die 4 GByte-Variante soll unter 100 Dollar (ca. 80 Euro) kosten, das 8 GByte-Kart dann nicht ganz doppelt so viel. (Charlie Demerjian/rm)

Linq