Fujitsu will nun auch seine Sony-Akkus zurückhaben

Allgemein

Die Horchposten der japanischen Presse hatten vor einigen Tagen bereits das Gras wachsen hören, doch erst gestern Abend kam die offizielle Bestätigung: Fujitsu folgt dem Modetrend des Herbstes und startet auch eine Rückrufaktion für Notebooks.

Nach Apple, Dell, Toshiba und Panasonic “freut” sich jetzt auch Fujitsu, Sony-Akkus verbaut zu haben. Nun müssen sie als Folge ihre Kunden bitten, alle Akku-Module ihrer Notebooks zu überprüfen. Bei Fujitsu sind exakt 287.000 Sony-Akkus weltweit verbaut worden. Betroffen sind die Lifebook-Modelle P1510, P1510D, P7120, P7120D sowie S7020, S7020D, S7025, S7025D und C1320, C1320D. Alle Einzelheiten veröffentlichte der Hersteller hier.
HP lehnte gestern ganz trotzig einen ähnlichen Schritt ab (wir berichteten) – ob das ohne Folgen bleibt? (rm)

Linq