Neuer Spieler auf dem Handy-Markt

MobileMobilfunkSmartphone

Ein reichlich unbekannter Hersteller überrascht mit seinem ersten Mobiltelefon – einem wirklich aufregendem Modell mit Zungenbrecher-Namen.

Wenn Motorola seine Design-Handys unaussprechlich machen kann, kann es Izen auch. Izen wer? Izen Mobile, eine erst in diesem Jahr gegründete US-Firma. Und die will ihr erstes Mobiltelefon ganz griffig KRMA nennen.

Abgesehen vom Namen macht das Triband-Handy einen ordentlichen ersten Eindruck: Stylish und von den inneren Werten her gleich ein Pocket PC voller Office-Anwendungen. Mehr noch, es gibt dazu 25 GByte Online-Speicherplatz, einen Backup-Service und mobile Software-Updates. Im Gerät finden sich 2,2-Zoll-LCD, Bluetooth und SD-Slot. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen