Devolo: Powerline nach Homeplug AV mit 200 MBit

Netzwerke

QoS-Funktionen sorgen für ruckelfreie HDTV-Streams auch dann, wenn andere Datenströme parallel dazu übertragen werden.

Devolo bringt mit dem dLAN 200 AVdesk hierzulande den ersten Powerline-Adapter nach der neuen Spezifikation Homeplug AV auf den Markt. Das Gerät ist mit einem Chip von Intellon bestückt und überträgt Daten mit bis zu 200 MBit pro Sekunde über das Stromnetz. Ein Adapter soll 129,90 Euro kosten, ein Starterkit bestehend aus zwei Geräten verkauft Devolo für 229,90 Euro.

Das Tischgerät besitzt einen Ethernet-Anschluss, so dass es sich leicht in ein Netzwerk integrieren lässt. Die Adapter finden sich selbständig und bauen eine Verbindung auf. Nur für die Einrichtung der Verschlüsselung (128 Bit AES) wird eine Software benötigt.

Damit bei mehreren parallen Datentransfers auch HDTV-Streams übertragen werden können und VoIP-Telefonate unterbrechungsfrei ablaufen, sind QoS-Funktionen (Quality of Service) an Bord. Werden keine Daten übertragen schalten die dLAN 200 AVdesk in einen Stromsparmodus, der den Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent reduzieren soll. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen