Apple-Kopierschutz für alle

KarrierePolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagement

Der Norweger Jon Lech Johansen hat Apples Kopierschutz geknackt – und will ihn nun anderen Firmen anbieten, damit diese Musik und Filme für den iPod verkaufen können.

Jon Lech Johansen – auch bekannt als DVD Jon seit er vor sieben Jahren die CSS-Verschlüsselung der Video-DVD knackte – hat mit Apple ein neues Lieblingsziel. Den Fairplay genannten iTunes-Kopierschutz hatte er bereits im letzten Jahr geknackt, so dass iTunes-Nutzer sich von den Restriktionen des DRM-Systems befreien konnten. Nun hat er Faiplay jedoch per Reverse Engineering sogar nachbauen können und will die Technik über DoubleTwist Ventures anderen Firmen anbieten. Diese könnten dann ihre digitalen Inhalte ebenfalls mit Fairplay schützen – und auf diesem Wege dafür sorgen, dass sie sich auch auf dem iPod abspielen lassen. Denn das von den meisten Download-Plattformen genutzte Microsoft-DRM wird von Apples Audioplayer nicht unterstützt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen