LG entwickelt 1,3 Millimeter Display für Handys

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör

Mit 1,3 Millimetern Dicke will LG-Philips das nach eigenen Angaben weltweit dünnste TFT-LCD für Handys auf den Markt bringen.

Das Display von LG soll um rund 32 Prozent weniger Platz benötigen als andere Displays, die zwischen 1,9 und 2,9 Millimeter dick sind.

Das zur Zeit dünnste Telefon auf dem Markt stammt von Samsung und ist 6,9 Millimeter “dick”. Bei Verwendung des neuen Displays ließe sich diese Abmessung weiter verschlanken, heißt es bei LG.

Auch die 10-Millimeter-Barriere, die für Slider-Type-Geräten bislang noch nicht genommen werden konnte, sei damit zu knacken. Der Screen soll auf der Konferenz SID Mobile Displays 2006 vorgestellt werden, die am 3. Oktober im kalifornischen San Diego beginnt. (mt/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen