Lenovo ruft eine halbe Million Notebooks zurück

MobileNotebookSicherheit

Da offenbar auch bei einem Teil der ThinkPads die brandgefährlichen Sony-Akkus verbaut worden sind, werden weltweit 526.000 Geräte zurückbeordert.

In einer gemeinsamen Aktion rufen die Lenovo Group und die International Business Machines (IBM) alle ThinkPad-Modelle zurück, die einen Sony-Akku beinhalten.

Auslöser für die umfassende Aktion: Am Flughafen von Los Angeles war ein Thinkpad in Flammen aufgegangen (wir berichteten). (rm)