Zeitungen wollen Suchmaschinen an die Kette legen

E-CommerceMarketingNetzwerkePolitikRecht

Ein neues System soll verhindern, dass Google & Co. Zeitungsinhalte indexieren und auf eigenen News-Seiten veröffentlichen.

Unter dem Namen ACAP arbeitet der Weltverband der Zeitungen (WAN) an einem System, dass Suchmaschinen-Crawlern genauere Informationen zur Verwendung der indexierten Inhalte liefern soll. Denn die Zeitungen stören sich zunehmend daran, dass insbesondere Google ihre Inhalte in den Google News veröffentlicht. Erst vor kurzem hatten deshalb 15 belgische Zeitungen gegen die Suchmaschine geklagt.

Mit ACAP will man nun genauer kontrollieren, was mit den Zeitungsinhalten passiert. “Das System zielt darauf ab, sämtliche rechtlichen Konflikte zwischen Verlagen und Suchmaschinen zu beseitigen”, erkärte WAN-Verbandspräsident Gavin O’Reilly der Financial Times Deutschland. Details will man auf der Buchmesse in Frankfurt vorstellen, die nächsten Mittwoch beginnt. Ende des Jahres soll dann ein Pilotprojekt starten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen