Studie: Kamerahandys schaffen Durchbruch nicht

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör

Eine Verdrängung der konventionellen Digitalkamera durch Kameratelefone halten Experten für ausgeschlossen.

Nur 16 Prozent der Verbraucher haben nach einer Umfrage von IDC ernsthaft vor, ihre Digitalkamera durch ein Kamerahandy zu ersetzen. Auch die Weiterentwicklung dieser Allzweckgeräte auf mittlerweile über 3 Megapixel verminderte die Zurückhaltung nicht. Im Gegenteil: 52 Prozent lehnen heute einen Umstieg auf die Telefonknipse kategorisch ab, vor zewi Jahren waren das nur 28% gewesen. Andererseits ist der Marktscheitelpunkt für Digitalkameras schon erkennbar: bereits 2008 sollen die derzeit noch boomenden Verkäufe wieder zurückgehen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen