Plasma-Streit: Pioneer verklagt Samsung

PolitikRechtUnternehmen

Die Japaner wollen die Koreaner in Texas vor ein Gericht zerren.. Der Vorwurf: Patentverletzungen bei Plasma-Displays.

Wie kommt Pioneer darauf, Samsung SDI im Süden der USA zu verklagen? Weil dort von Richtern gerne schön hohe Schadensersatzansprüche verhängt werden. Schließlich haben die Koreaner angeblich beim Bau ihrer Plasma-Bildschirme die Japan-Patente Nr. 5.182.489 und 5.640.068 verletzt.

Dafür wollen die Japaner Schadenersatz wie auch einen US-Verkaufsstopp der Samsung-Displays erreichen. Eigentlich hatten beide Unternehmen seit Monaten über das leidige Thema diskutiert, waren aber offensichtlich zu keinem Ergebnis gekommen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen