32 Bits besser als 64

Allgemein

Manchmal ist weniger mehr. Das betrifft auch diese seltsamen Maschinen, die mit Nullen und Einsen arbeiten.

Unlängst haben nämlich Tests mit dem Small Business Transaction Benchmark von Neal Nelson gezeigt, dass eine 32-Bit-Version von Suse Enterprise Server 10 bis zu 37 Prozent mehr Durchsatz bringt als eine 64-bittige Version. Die Tests wurden auf einem Rechner mit einer Tyan-S2881-Hauptplatine und zwei Opteron-Prozessoren von AMD durchgeführt. Während der Tests führten 512 emulierte Nutzer Kreditkartentransaktionen über Apache2-CGI-Webseiten durch.
Ein zuständiger Typ von Novell zeigte sich gar nicht so überrascht darüber. “Novell bietet von SUSE Linux Enterprise sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Versionen an, weil wir schon lange erkannt haben, dass bestimmte Anwendungen unter einem 32-Bit-Betriebssystem schneller laufen, während andere ein 64-Bit-Betriebssystem benötigen”, erklärte Justin Steinman, Marketingleiter für Linux und Open-Platform-Lösungen bei Novell. (bk)

Linq