Yahoo in Übernahmeverhandlungen mit Facebook

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Die Website bietet sich Yahoo zum Kauf an, der Preis könnte bei rund 1 Milliarde Dollar liegen.

Dass sich das Investieren in Social-Networking lohnt, hat Rupert Murdochs News Corp. im vergangenen Jahr vorgemacht. Für knapp 650 Millionen Dollar übernahm man MySpace – mittlerweile die meistbesuchte Website der USA und entsprechend umsatzstark: für 2007 peilt man einen Umsatz von 500 Millionen Dollar an. Dementsprechend sind ähnliche Angebote natürlich in den Blickpunkt der Branchengrößen gerückt. Zu den aufstrebenden Websites zählt beispielsweise Facebook, das sich laut einem Bericht des Wall Street Journals Yahoo für 1 Milliarde Dollar zum Kauf anbietet. Zuvor hatte man bereits mit Microsoft und Viacom verhandelt.

Facebook startete vor zweieinhalb Jahren als Studentennetzwerk und hat mittlerweile neun Millionen Nutzer. Laut ComScore soll Facebook bereits an siebenter Stelle in der Rangliste der Websites mit dem meisten Traffic liegen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen