Warner vertreibt Musik per Peer-2-Peer

WorkspaceZubehör

Gewagt: Der gesamte Musikkatalog des berühmten Musikverlages soll bald per Online-Tauschbörse verbreitet werden.

Die Warner Music Group und die Brilliant Technologies Corporation haben sich darauf geeinigt, die Musiksammlung des Konzerns über Qtrax im Web anzubieten. Das besondere an dem legalen Peer-to-Peer (P2P)-Musiknetzwerk: Es bietet die Songs umsonst an, denn der Aufwand finanziert sich durch Werbung. Die Dateien sind allerdings geschützt (digitaler Fingerabdruck und Filter) und können dadurch nicht großartig von den Downloadern verbreitet werden.

“Der Qtrax-Dienst ist ein innovatives Geschäftsmodell, das unseren Künstlern alternative Wege eröffnet, ihre Fans zu erreichen und gleichzeitig angemessen honoriert zu werden”, kommentiert Warners Strategie-Manager George White den Deal. Beide Firmen erwarten künftig mehrere Millionen Downloads pro Monat. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen