Digital-TV: Rasantes Wachstum bis 2011

Allgemein

Bis zum Jahr 2011 soll es weltweit mehr als 500 Millionen Haushalte mit Digital-TV geben.

Laut einer aktuellen Studie von Informa werden allein bis Ende 2006 um die 40 Millionen neue Anschlüsse für Digital-TV gelegt – auf nunmehr insgesamt 183 Millionen Haushalte . Nächstes Jahr sollen es weltweit weitere 46 Millionen Empfänger sein. Rund 50 Prozent der Haushalte greifen laut Studie künftig auf digitale Kabelanschlüsse zurück. Dagegen sollen nur 35 Millionen Haushalte IPTV nutzen.

Eine besondere Rolle beim Wachstum spielt mal wieder China: In den kommenden Jahren dürften hier 98 Millionen DVB-T-Anschlüsse hinzu kommen. Das wären umgerechnet rund 28 Prozent des Gesamtwachstums bis 2011. Rasant legen auch die Märkte in USA, Japan und Indien zu. Diese vier Nationen werden insgesamt 60 Prozent der Digital-TV-Haushalte ausmachen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen