Trend Micro aktualisiert Sicherheitskomplettpaket

SicherheitSicherheitsmanagement

Dank neuer Engine soll die Internet Security Suite Schädlinge zuverlässiger aufspüren, auch solche, die sich mit Rootkit-Technologie tarnen.

Trend Micro hat der Internet Security Suite 2007 eine neue Engine verpasst, die auf der Technologie des im vergangenen Jahr übernommen Unternehmens InterMute basiert. Diese setzt Verhaltensanalyse und Techniken zur Rootkit-Erkennung ein, um Spyware und Adware zu entdecken.

Das Programm darf auf drei Rechner installiert werden und ist ab Oktober für 49,95 Euro zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen