Studie: Besser arbeiten ohne Büro

Mobile

Durch mobiles Arbeiten könnten Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter erhöhen, so eine Befragung unter 300 Geschäftsleuten in London.

Das ein wenig erstaunliche Ergebnis ermittelte das Software-Unternehmen Sirenic. Demnach glauben 70 Prozent der Befragten, produktiver und effizienter arbeiten zu können, wenn ihnen flexiblere Arbeitsabläufe – unterwegs und daheim – erlaubt würden.

Weniger als die Hälfte der Befragten bekomme diese Möglichkeit im Unternehmen sporadisch geboten. Sirenic-Vorsitzender Bertrand Lipworth appelliert deshalb an Konzerne, darauf zu vertrauen, dass Mitarbeiter die Zeit außerhalb der Büroräume effektiv nutzen. Entgegen verbreiteter Vorurteile würden Mitarbeiter die Möglichkeit mobilen Arbeitens nicht zu ihrem Vorteil missbrauchen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen