Oracle: Besser als erwartet

Big DataData & StorageFinanzmarktUnternehmen

Die Quartalsergebnisse werden überraschend gut ausfallen, meldete gestern Abend der Datenbank-Spezialist.

Das Quartalsgewinn von Oracle stieg um erfreuliche 29 Prozent, der Umsatz legte im Gleichschritt um 30 Prozent zu, von 2,77 auf 3,59 Milliarden Dollar (ca. 2,85 Mrd. Euro). Der Netto-Gewinn erreichte die Flughöhe von 670 Millionen Dollar (ca. 535 Mio. Euro), also gut 150 Millionen mehr als im Vorjahres-Sommer. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen