Hackertool stiehlt Daten von USB-Sticks

SicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

Per Speicherstick gelangen nicht nur Schadprogramme ins Unternehmensnetzwerk, an öffentlichen PCs kann es zudem zum unbemerkten Datenklau kommen.

Zur Vorsicht beim Einsatz von USB-Sticks im Unternehmen rät Centennial Software. Denn mit USBDumper gibt es ein neues Hackertool, das unbemerkt alle Daten vom Speicherstick lädt, sobald dieser angeschlossen wird. Wer beispielsweise auf Geschäftsreise an einem Internet-PC arbeiten will, kann so leicht zum Opfer von Datendieben werden. Die Sicherheitsexperten empfehlen daher, die Daten auf Speichersticks immer zu verschlüsseln. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen