Epson stellt drei neue XGA-Projektoren vor

WorkspaceZubehör

Epson hat die neuen Projektoren EMP-1700, 1710 und 1715 vorgestellt. Sie erreichen XGA-Auflösung und unterscheiden sich vor allem durch die Lichtleistung.

Die Projektoren erreichen ein Kontrastverhältnis von 400:1 und eine XGA-Auflösung mit 1.024 x 768 Pixeln. Der EMP-1710 bietet eine Lichtleistung von 2.700 ANSI-Lumen auf, der EMP-1700 erreicht 2.200 ANSI-Lumen; das Model EMP-1715 schafft sogar 2.700 ANSI-Lumen.

Über die integrierte USB-Schnittstelle können etwa Videos in MPEG2 oder Bilder auch ohne PC dargestellt werden. Der Projektionsabstand liegt nach Angaben von Epson zwischen einem und zwölf Metern. Der EMP-1715 unterstützt zudem Multiscreen, mit der sich verschiedene Inhalte auf einem PC auf unterschiedliche Projektoren verteilen lassen. Weiter arbeitet der Projektor mit WLAN nach 802.11g.

Der EMP-1700 kostet rund 1.600 Euro, der EMP-1710 ist für 2.076 Euro zu haben. Der EMP-1715 liegt bei rund 2.310 Euro. (ds)

THG Toms Hardware Guide – Testticker.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen