Digitalkamera-Absatz klettert in Europa auf 28 Millionen

WorkspaceZubehör

Deutschland ist in Europa der größte Markt für Digitalkameras, die hiesigen Händler werden in diesem Jahr voraussichtlich 7,1 Millionen Geräte verkaufen.

Zwar wächst der Digitalkamera-Markt in Westeuropa nur noch leicht, doch auch in diesem Jahr wird er dem Branchenverband Bitkom zufolge zulegen: von 27,9 auf 28 Millionen verkaufte Geräte. Deutschland hat daran einen Anteil von 7,1 Millionen Digitalkameras, was den Händlern einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro verschafft.

“Großes Potenzial haben vor allem digitale Spiegelreflexkameras. Sie sind preiswerter geworden und sprechen zunehmend auch Hobby-Fotografen an”, erklärte Bitkom-Vizepräsident Jörg Menno Harms. “Zu den Rennern zählen darüber hinaus Mini-Geräte, die bequem in eine Hemdtasche passen.”

Jeder zweite Deutsche nutzt laut dem Verband mittlerweile eine Digitalkamera, wobei der Anteil bei Jugendlichen deutlich größer ist. Drei Viertel der 15 bis 17jährigen nehmen Bilder digital auf.

Dank höherer Auflösung und größerer Speicherkapazität werden auch Mobiltelefone mit Kameras populärer. Jedes zweite verkaufte Gerät bringt mittlerweile eine Digicam mit, 24 Prozent der Deutschen machen Schnappschüsse mit dem Handy. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen