Wieder Ärger mit dem Sony Rootkit

SicherheitSicherheitsmanagement

Lange nach dem Security-Desaster im SonyBMG XCP Kopierschutz kehrt das Problem zurück, im Zusammenhang mit Sicherheitssoftware.

Auch nach der gerichtlichen Einigung zwischen SonyBMG und den Verbraucherschutzorganisationen existiert das XCP-Rootkit in vielen PCs weiter. Jetzt macht es sich vielerorts wieder unbeliebt: wenn ein PC-Benutzer die AOL-Sicherheitssoftware oder das Anti-Spyware-Programm Pest Patrol verwendet, kann es im Zusammenspiel zu einer dauerhaften De-Aktivierung des CD-ROM-Laufwerks kommen. Der Staatsanwalt des US-Bundestaates Texas ermittelt bereits. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen