Microsofts neue Seifenkiste

NetzwerkeSoftware

Unter dem Namen Soapbox will der Software-Riese ein Videoportal anbieten.

Der legendäre Erfolg der Videowebsite YouTube zieht Nachahmer an. Jetzt ist Microsoft an der Reihe: Auf der Soapbox-Website sollen Videobegeisterte auf Einladung ihre Gartenparty-Filme veröffentlichen. In sechs Monaten ist dann die Öffnung für alle geplant. Ob die Werbemillionen dann ihren Weg von YouTube zu Sopabox finden, bleibt abzuwarten. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen