Intel will seinen Erfolg multiplizieren

Allgemein

Marketing ist doch was Schönes, da lassen sich immer so herrliche Wortungetüme erfinden. Zum Beispiel die Marke “multiply”, mit der Intel seine Multicore-Technologie romantisiert.

Intel-Marketier Don MacDonald (schon der Name klingt unecht) geriet in Verzückung, als er Multiply als “die Kraft, die Leistung und Aufregung in unglaubliche Technologie vereint” anpries. Was für eine Worthülse für die simple Tatsache, dass es eben zwei oder vier Cores im Prozessor gibt.
Aber wahrscheinlich spricht hier das Unterbewusstsein der Firma, die sich wünscht, dass mit den aktuellen Multicore-Chips sich auch die Umsätze bitteschön multiply-en (multiplizieren), denn das wäre bitter nötig.
Mir gefällt übrigens “Dual Core Duo” von Marketing-Genie Eric Kim deutlich besser. (Mike Magee)

Linq