D-Link: WLAN-Router mit Gigabit Ethernet

MobileNetzwerkeWLAN

In seinen neuen Office-Router hat D-Link alles gepackt, was heutzutage für ein Netzwerk benötigt wird: WLAN, Gigabit Ethernet, Printserver, Firewall und QoS-Funktionen.

Der D-Link DI-724 besitzt ein robustes Metallgehäuse und zwei abnehmbare Antennen. Clients bringt er über vier Gigabit-Ethernet-Ports und WLAN nach 802.11g ins Internet; es wird allerdings auch ein Funkmodus mit 108 MBit unterstützt. Eine SPI-Firewall schützt das LAN, das Funknetzwerk wird mit WEP, WPA oder WPA2 gesichert.

Via USB lässt sich ein Drucker an den Router anschließen, der dann allen Anwendern im Netzwerk zur Verfügung steht. Der Port kann auch genutzt werden, um die Sicherheitseinstellungen von einem WLAN-Client per USB-Stick und Windows Connect Now auf den Router zu übertragen.

Der D-Link DI-724GU ist ab sofort zu haben und kostet 219 Euro. QoS-Funktionen (Quality of Service) sorgen dafür, dass VoIP-Daten und Streaming-Verbindungen eine höhere Priorität erhalten und die Latenzzeiten gering gehalten werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen