iLoad holt TV-Sendungen auf den iPod

Allgemein

Eine neue Hard- und Software-Lösung aus Kalifornien zapft Kabel- und Satellitenfernsehen an, um die iPod-Player (oder andere USB-Geräte) mit TV-Inhalten zu versorgen.

Kaum hat Apple seinen iTV-Streamer angekündigt, schon beeilt sich der kalifornische Entwickler Wingspan, darauf hinzuweisen, dass schon heute mit ihrem iLoad Ton und Bild direkt zum iPod zu transferieren sind. Dafür würden nicht einmal ein Computer oder eine Internet-Verbindung benötigt. Auch sei man nicht auf das iTunes-Angebot beschränkt, sondern könne alles Material seines Kabel- oder Satelliten-Anschlusses nutzen.
Sogar Audio-CDs könne Wingspan iLoad direkt vom CD-Player (ohne PC) auslesen und dem iPod inklusive Song- und Album-Namen überlassen. Wieviel das nette Gerät (komplett mit Software und Kabeln) kosten wird – und ob es auch außerhalb der NTSC-Welt funktionieren wird, verriet Wingspan leider noch nicht. Früher hieß sowas übrigens Capture-Card, war aber auf Standbilder beschränkt. (Clement James/rm)

Linq