Toshiba für Chipsparte positiv gestimmt

Allgemein

Der größte japanische Chiphersteller rechnet mit einem langfristigen Margenwachstum und steigenden Gewinnen.

Chef der Toshiba-Chipsparte LSI, Masahi Muromachi, peilt für das Jahr 2010 eine operative Gewinnmarge von 10 Prozent an. Seine positive Sichtweise gehe auf die gesteigerte Produktion von Fernseh-Flachbildschirmen und digitalen Kameras zurück. Außerdem produziert LSI Prozessorchips für Sonys PlayStation 3. Die Sparte trägt 41 Prozent zum gesamten Chiperlös des Konzerns bei. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen